Jobs & Ausbildung

Bewerbung als Tätowierer und Piercer

Wir sind auch immer interessiert an guten und professionellen Tätowierern. Auch wenn grade kein Bedarf ist, eine Initiativbewerbung macht immer Sinn.


 

Ausbildung PIERCER/IN ODER TÄTOWIERER/IN

Weder der Beruf “Tätowierer” noch die Bezeichnung “Piercer” sind staatlich anerkannte bzw. geschützte Ausbildungsberufe, d.h. theoretisch kann wirklich jeder ein Studio eröffnen und “loslegen”.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, interessierten Lernwilligen die notwendigen Grundlagen für eine professionelle Karriere in Form eines betriebsinternen Seminars zu vermitteln. Die Schützlinge werden dabei voll in das Studiogeschehen integriert und bekommen u.a. folgende Lerninhalte vermittelt:

  • Aufklärung und Kundenberatung
  • Desinfektion
  • Sterilisation
  • Medikamentenlehre
  • Betäubungsverfahren
  • Anatomie und Piercingtechniken
  • Farblehre
  • Nachsorge
  • Hygienevorschriften
  • und rechtl. Grundlagen sowie Notfallmaßnahmen

Selbstverständlich sind wir uns bewusst, dass es zusätzlich noch jahrelanger Erfahrung bedarf, um sich “Profi-Piercer” oder “Profi-Tätowierer” zu nennen, aber den Grundstock dafür können wir legen.

Wenn ihr Interesse habt: mehr Infos unter Tel.: 089 – 7603989